Prozessbericht UVS-Graz

Wer schützt uns vorm steirischen Verfassungsschutz?

Oder: Wenn eine Behörde zur Gefahr wird

Anonyme Denunziationen, die Repression gegen AntifaschistInnen legitimieren sollen; eine Observation, für die niemand verantwortlich sein will; und ein steirischer Verfassungsschutz, der eine Gefahr für politisch aktive Menschen darstellt – das ist die beunruhigende Bilanz einer  Verhandlung vor dem Unabhängigen Verwaltungssenat Steiermark wegen eines Polizeieinsatzes im Jänner 2011.

Hier gehts weiter.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.