Bericht, 24.11.: BMI Fekter bei öst. Präventionskongress

Es war ein skurriler Anlass, der am 24.11. gut zwanzig antifaschistische Aktivist_innen dazu brachte, sich morgens bzw. frühvormittags zum Grazer Kongress zu begeben.

Bei der Eröffnung des sogenannten „österreichischen Präventionskongresses“ – einer im Sozialbereich angesiedelten Veranstaltung – war nämlich, nebst lokalpolitischen “Grössen“ wie Franz Voves und Sigi Nagl sowie prominenten Uniprofs wie Johann Götschl, ausgerechnet Maria Fekter eingeladen, ihre Grussworte an diesen Kongress richten.

Weiterlesen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.